Tante Frieda ist verwirrt.

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Tante Friedas Neffe besucht nach längerer Zeit die alte Dame zum 80.Geburtstag, was Frieda natürlich sehr freut.
Während sie in der Küche Tee kocht, sieht sich der Neffe ein bisschen im Wohnzimmer um, und ziemlich erstaunt sieht er auf einem Blumenständer ein Goldfischglas stehen, gefüllt mit Wasser, in dem ein Kondom schwimmt.

Der Neffe ist ziemlich verwirrt. Ist die alte Dame jetzt völlig ausgeflippt? Oder hat sie gar in letzter Zeit mal wieder...?
Jedenfalls, als Tante Frieda mit dem Tee zurückkommt, unterhalten sich die beiden, wobei der Neffe krankhaft versucht, sich nicht nach dem Kondom im Goldfischglas zu erkundigen. Mit der Zeit siegt aber doch die

⬇ WEITER AUF SEITE 2 ⬇